Luft REINIGEN

Jeder Mensch hat ein Recht auf saubere Luft

Lieben Sie die Luft am Meer oder in den Bergen? Möchten Sie solche frische Luft in ihren Zimmern ebenfalls haben? Dann lesen Sie diese wichtige Informationen zu unseren Luftreiniger.


Luft REINIGEN

Jeder Mensch hat ein Recht auf saubere Luft

Lieben Sie die Luft am Meer oder in den Bergen? Möchten Sie solche frische Luft in ihren Zimmern ebenfalls haben? Dann lesen Sie diese wichtige Informationen zu unseren Luftreiniger.

Jeder Mensch hat ein Recht auf saubere Luft

Unsere Blueair Luftreiniger zeichnen sich durch eine hohe Leistung aus und werden deshalb in der Schweiz oft eingesetzt. Sie werden verwendet um Menschen vor Feinstaub, Druckerstaub, Bakterien und Viren, unangenehme Gerüche und Tabakrauch zu schützen. Die Luftreiniger sind für Allergiker ebenfalls sehr beliebt, da diese die Allergene wie Pollen effektiv aus der Luft entfernen  Dank der grossen Filteroberfläche ist die Abscheidung von Rauch und Geruch sehr gut. Somit schaffen die Blueair Luftreiniger ein angenehmes Innenraumklima, in dem sich Menschen wohl fühlen, weniger erkranken und damit gesund und leistungsfähig bleiben. Auch für AsthmatikerInnen sind die Luftreiniger sehr empfehlenswert. 

Was zeichnet den Blueair Luftreiniger aus?

Der Blueair Luftreiniger wird in der Schweiz in verschiedenen Modellen angeboten, so dass jede Grösse eines Schlaf- oder Wohnraums optimal abgedeckt werden kann. Aufgrund der Hepa Silent (Klasse 13/14) TM Filtertechnologie reinigt der Blueair mehr, schneller und ruhiger als ein anderer Luftreiniger. Deshalb können die Geräte auch während der Nacht im Schlafzimmer eingesetzt werden. Diese Geräte sind mit Rollen (6er Modell) ausgestattet und daher ganz einfach in andere Räume verschiebbar. Innenräume sind teilweise durch Bausubstanzen, Pollen, Staub oder interne Schadstoffquellen (zum Beispiel Kerzen) bis zu 10x stärker belastet als die Aussenluft. Diese Problematik wird in der Schweiz durch dichte Isolationen verstärkt. Früher hatten die Häuser in der Schweiz schlechtere Isolation wie auch diverse Ritzen(Fensterritzen, Türritzen). Dieser natürliche Luftwechsel existiert heute bei modernen Häusern nicht mehr. Durch diese Luftreiniger ist es nun möglich, die Belastung durch Staub, Pollen, Viren und Bakterien um bis zu 99.97% zu senken. Für die Gasförmigen Stoffe (Gerüche) wird der Luftreiniger mit Aktivkohlefilter (Hepafilter mit zusätzlicher Aktivkohle) ergänzt. Jeder Blueair Luftreiniger kann mit Aktivkohlefilter aufgerüstet werden.

Wichtige Merkmale vom Blueair Luftreiniger

  • Flüsterleise
  • Energy Star Auszeichnung für einen tiefen Stromverbrauch
  • Keine Ozon Emissionen
  • Sehr einfach im Betrieb
  • Benutzerfreundlich
  • Auszeichnung für Design 
  • 2 Jahre Garantie
  • Versand in der ganzen Schweiz
  • Luftreiniger mit Aktivkohlefilter (Optional für jedes Modell)

Braucht es Luft Reiniger in der Schweiz?

Auf den ersten Blick macht es den Anschein, dass es in der Schweiz keine Luftreiniger braucht. Es ist offensichtlich, dass wir in der Schweiz  bessere Luft als die Menschen in China haben (normalerweise keine Sichtbeeinträchtigung).

Doch auch in der Schweiz kann ein Luft Reiniger grossen Nutzen bringen: 

  • Durch importierte Pflanzen steigt die Pollenbelastung in der Schweiz jedes Jahr an. Dies ist besonders für Allergiker stark spürbar.
  • Immer mehr Fahrzeuge auf den Strassen erhöhen die Luftbelastung durch Abgase
  • Es werden neuartige Baustoffe verwendet. Diese geben kontinuierlich Stoffe an die Luft ab, welche zu Problemen führen können. Zum Beispiel wurde Asbest in der Schweiz zu grossen Mengen verbaut und lange war man sich über die Gefahren nicht bewusst.
  • Unangenehme Gerüche gibt es in der Schweiz trotz moderner Bauweise und Lüftungen immer noch.
  • Viele Drucker produzieren viel Feinstaub, welcher sich in den Büros verteilt.
  • Beim Niesen und Husten gelangen viele Bakterien und Viren in die Luft. Dies führt zu Ansteckungen

Luftreiniger ohne Filter

Luftreiniger ohne Filter machen keinen Sinn, da diese die Partikel nicht ausfiltern.

Es gibt Luftreiniger ohne Filter, welche nur mit Ionisation arbeiten. Dort werden die Schadstoffe nicht aus der Umgebung entfernen, sondern die Partikel werden geladen. Dadurch fallen diese auf den Boden oder bleiben an Gegenständen kleben.

Ebenfalls ein Luftreiniger ohne Filter sind die Luftwäscher. Diese Geräte befeuchten die Luft über eine Wasserwalze oder über einen Filter. So wird der Staub aus der Luft entfernt. Ebenfalls hat die höhere Luftfeuchtigkeit den Effekt, dass der Staub zu Boden sinkt. Die Problematik ist, dass die Geräte immer befeuchten und dies ist bei der luft reinigung in der Schweiz vom Frühling bis Herbst unerwünscht. Die Geräte wurden primär zur Luftbefeuchtung entwickelt.