Restaurant Cherne, Gebenstorf

Renovation und Umbau - auch der gesamten Kälteanlage.

Das Restaurant Cherne im Dorfkern von Gebenstorf hat eine langjährige Tradition und prägt das gesellschaftliche und kulturelle Leben. Das gemeindeeigene Lokal wurde seit Herbst 2020 zeitgemäss und nachhaltig saniert und die Wiedereröffnung ist für September 2021 geplant. Als neuen Pächter konnte die Firma Trinamo AG gewonnen werden. Bei der Trinamo AG handelt es sich um ein führendes Sozialunternehmen von Arbeitsprojekten im Kanton Aargau, welches in über fünfzig Werkstätten und Betrieben Einsatzplätze in unterschiedlichen Segmenten, so auch in zwölf Gastrobetrieben, anbietet.

Auszug Info Gemeindeversammlung 20.10.2020:
Zwei Fliegen auf einen Streich
Auf der einen Seite gewinnt unsere Gemeinde mit der Trinamo AG ein erfahrenes Unternehmen für die Betriebsführung des Restaurants Cherne, wodurch dem Lokal neues und modernes Gastronomieleben eingehaucht wird. Auf der anderen Seite ermöglicht die Zusammenarbeit und Partnerschaft mit der Trinamo AG, dass einer grossen Anzahl von Personen in finanziellen Nöten eine Chance zur beruflichen Integration eröffnet und dabei das Gemeinwesen finanziell und administrativ entlastet werden kann.

Die von der Gemeinde mit der Trinamo AG abgeschlossene Leistungsvereinbarung hat zum Ziel, Personen in der Sozialhilfe wieder eine Perspektive zu ermöglichen und sie zurück in den Arbeitsmarkt zu begleiten. In einem dreistufigen Fördermodell werden die individuellen Kompetenzen in umfassender Weise persönlich, fachlich und sozial gefördert und gefordert.

SUBAG TECH bringt die Kälte

Im Zuge des Gesamtumbaus musste auch die ganze Kälteanlage neu geplant und installiert werden. Neben der Tiefkühlzelle(-22° C) betraf dies auch die Kühlmöbel (z.B. für Getränke hinter
der Theke), Kühltheken (z.B. für Dessert und Salate) und den Kühlraum (2° C) sowie die 
Glacestation.

Eine klassische Aufgabe für die Lüftungs- und Kälteabteilung der SUBAG TECH AG.

 

Das Herzstück

 

 


    Das Aggregat für die Plus-Kühlzellen (über 0 Grad)
    wurde mit einer Gesamtleistung von 6 kW
    und das Aggregat für die Tiefkühlzelle mit 4 kW geliefert.

Unsere Profis in ihrem Element

Die Projektleitung wurde von Yasin Keskin ausgeführt – ein erfahrener Mann nicht nur für die Planung am Computer. Er hat auch viele Jahre als Kältemonteur vor Ort gearbeitet und weiss aus der Praxis, worauf es ankommt. Neben der Koordination der verschiedenen Schnittstellen – Elektriker, Sanitär, Kühlmöbel-Lieferant und nicht zuletzt Architekt und Bauherrschaft – war die Berechnung der benötigten Anlagenleistung sowie die Planung der Leitungsführung die Herausforderung.

Präzision und Flexibilität

Unser Kältemonteur Pietro Vidale hat mit seinem Team die Montage und Inbetriebnahme herrvorragend gemeistert. Dabei waren Präzision, Geschicklichkeit aber auch Flexibilität elementare Aspekte, damit die gesamte Anlage termingerecht in Betrieb genommen werden konnte.

Bald ist alles für die Neu-Eröffnung bereit

Dank und gute Wünsche

Wir bedanken uns bei der Bauherrschaft, die Gemeinde Gebenstorf, und allen beteiligten
Unternehmen für die tolle, unkomplizierte und lösungsorientierte Zusammenarbeit.

Dem Restaurant Cherne alles Gute und viele illustre Gäste.

Eine kulinarische Versprechung

Adrian Amrhein wird als Küchenchef das neue Restaurant Cherne führen. Im Glow in Davos war Adrian Amrhein über zehn Jahre als Küchenchef an der Seite des Starchefs Armin Amrein (mit 17 Gault Millau-Punkten und einem Michelin-Stern ausgezeichnet) tätig. Man darf sich also auf die neue Küche im Cherne freuen.

Weitere spannende Kühlzellen-Projekte z.Bsp. Axon Lab

Möchten Sie mehr Infos?
Rufen Sie uns an, wir helfen Ihnen gerne weiter.

056 484 80 70

Kontaktformular