Kaltwassererzeugung für die Model-Gruppe

Die Kälteerzeugung besteht aus zwei Schraubenverdichtern mit je 50kW Kälteleistung und einem Rohrbündelwärmetauscher.

Die Model-Gruppe ist ein privates Unternehmen mit Standorten in ganz Europa. Sie beschäftigt ca. 4‘200 Mitarbeitern. Das Kerngeschäft der Model Gruppe dreht sich um die Entwicklung, Produktion und Lieferung intelligenter, innovativer und qualitativ hochwertiger Display- und Verpackungslösungen aus Voll- und Wellkarton.

Am Standort Niedergösgen werden die Produkte in die konstruierten Verpackungen umgefüllt. Einige dieser Erzeugnisse sind temperaturempfindlich, wie zum Beispiel Joghurt, Käse oder Schokolade.
Die Produktionsräume, in denen diese Waren in die hergestellten Kartons verpackt werden, sind daher gekühlt und dürfen nicht wärmer als 18°C werden. Um diese gewünschte Lufttemperatur zu gewährleisten, wird eine Kälteanlage mit einem Kaltwassernetz eingesetzt, welche mit Hilfe von Luftkühlern die Wärme aus den Produktionsräumen abführt. Die Kälteerzeugung besteht aus zwei Schraubenverdichtern mit je 50kW Kälteleistung und einem Rohrbündelwärmetauscher, mit dem das Wasser abgekühlt wird. Die Abwärme wird an das Brauchwarmwassernetz und die Gebäudeheizung abgegeben, beziehungsweise mit einem Rückkühlwerk abgeführt.

Nachdem ein Schraubenverdichter der Kälteerzeugung ausgefallen war, wurden wir engagiert um die Anlage wieder in Stand zu setzen.
In der Zwischenzeit lief der Sommer auf Hochtouren und es stellten sich Hitzetage mit Lufttemperaturen von über +36.0°C ein. Deshalb wurde eine provisorische Übergangslösung organisiert. In das Kaltwassernetz wurde eine Miet-Kältemaschine eingefügt, die aussen aufgestellt wurde. So konnte die Model-Gruppe auch an diesem Standort die Kühlkette weiterhin sicherstellen.
Im zweiten Schritt setzten wir eine hochwertigere Schraube mit einer Leistung von 60kW von der Firma Bitzer ein, diese hat einen höheren Wirkungsgrad und eine längere Lebensdauer als das bestehende Fabrikat.
Nach erfolgreicher Inbetriebnahme muss noch sichergestellt werden, dass der Service der Anlage zukünftig regelmässig erfolgt und die Anlage somit auch störungsfrei läuft. Das bedeutet die Reinigung und Instandhaltung der Luftkühler und des Rückkühlwerks, die kältetechnische Kontrolle der Kälteerzeugung mit allen damit verbundenen Komponenten und natürlich 24/7 Notfall.

Möchten Sie mehr Infos?
Rufen Sie uns an, wir helfen Ihnen gerne weiter.

056 484 80 70

Kontaktformular